Merkliste
Die Merkliste ist leer.

"Es gilt die Tat" - Lesung mit Urs Hardegger

Lesung in Wallisellen, Ein spannendes Stück Zürcher Geschichte
Am 17. November 1917 stirbt der Aktivist Fritz Liniger durch eine Kugel der Polizei. Er ist eines der Opfer der mehrtägigen Krawalle in Zürich-Aussersihl. Liniger verkehrt in den Kreisen der Sozialistischen Jugendorganisation, die sich im Verlauf des Krieges zu einer immer radikaleren antimilitaristischen Kraft entwickelt hat. Ein Drahtzieher ist er jedoch nicht; er steht zur falschen Zeit am falschen Ort. Der Roman beleuchtet die Umstände, die zum Tod des neunzehnjährigen Metallarbeiters geführt haben. Dabei fängt der Autor gekonnt die Stimmung einer Stadt ein, die im Herbst 1917 immer drastischer die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs zu spüren bekommt.
Uhrzeit19:00
VeranstaltungsortMediathek Wallisellen
Bahnhofplatz 2
8304
Wallisellen
VeranstalterTh. Gut Verlag
Themenbereich"Es gilt die Tat" - Lesung mit Urs Hardegger

Produkte zum Thema

Es gilt die Tat

Es gilt die Tat

Zürich im Herbst 1917
BuchGebunden
220 Seiten
Deutsch
2017
CHF29.90
Versandbereit in 1-2 Arbeitstagen

Teilen

Es werden keine Komponenten zur Einbindung von sozialen Medien angezeigt.
Sollen diese künftig angeboten werden?

Verlauf