Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Läsiblüescht

Prättigauer und Davoser Dialekttexte aus 159 Jahren
BuchGebunden
336 Seiten
Schweizerdeutsch
CHF48.00
Versandbereit in 1-2 Arbeitstagen

Produkt

KlappentextDer Dialekt des Prättigaus und der Landschaft Davos wurde geprägt durch die Walser, welche einst vom Oberwallis in dieses Gebiet eindwanderten.
Die vorliegende Auswahl von Mundarttexten entstand aufgrund einer umfassenden Recherche in diversen Publikationen. 129 Texte von 56 Autoren wurden von einer Jury für den Abdruck in dieser Anthologie ausgewählt.
Läsiblüescht. Prättigauer und Davoser Dialekttexte aus 159 Jahren. 336 Seiten. 29 ganzseitige Illustrationen. Mit beigelegter CD «Losiblüescht» (8 gesprochene, 7 durch Coni Allemann und Ivo Zweifel vertonte Mundarttexte). Herausgegeben von der Walservereinigung Graubünden, Davos 2017
ZusatztextDer Sammelband "Läsiblüescht" vereinigt 129 Texte von 56 Autorinnen und Autoren aus der Region Prättigau/Davos von 1858 bis heute. Die Region Prättigau/Davos gilt heute als der grösste zusammenhängende walserdeutsche Mundartraum überhaupt. "Läsiblüescht", also "Blütenlese" ist eine Bestenauswahl von Mundartliteratur aus drei Jahrhunderten auf Basis einer breit angelegten Recherche in Büchern, Zeitung und Zeitschriften durch die Projektleiterin Marietta Kobald-Walli.
Details
ISBN/GTIN978-3-909210-05-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum01.07.2017
Seiten336 Seiten
SpracheSchweizerdeutsch
Artikel-Nr.16112552
Rubriken