Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Keine Zeit wie diese

Roman
BuchGebunden
506 Seiten
Deutsch
2012
BuchGebunden
CHF31.80
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF16.80
13EPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF13.00
CHF31.80
Lieferbarkeit unsicher

Produkt

KlappentextFast zwanzig Jahre nach dem Ende der Apartheid blickt Nadine Gordimer auf Möglichkeiten und vergebene Chancen der neuen Ära. Tief taucht sie ein in das Leben eines Paares, das, gerade noch als illegal geächtet, nun gefordert ist, das Land und sein Leben neu zu gestalten.
Aus Revolutionären sind Bürger geworden. Jabulile und Steve, die sich im Untergrund kennenlernten, im Kampf gegen das Regime, das ihnen die Ehe und ein Leben miteinander verbot, stehen nun alle Wege offen. Von Glengrove Place, dem Ort, an dem sie geduldet wurden, ziehen sie in ein kleines Haus mit Garten, in eine Siedlung, in der sich die Genossen von einst sammeln. Der Vorort der Freiheit. Steve nimmt einen Job an der Uni an, Jabulile studiert Jura.
Am Leben dieser beiden entfaltet sich ein Bild des neuen Südafrika, wie es eindringlicher nicht sein könnte. Nadine Gordimer hat sich nie als politische Autorin gesehen, doch mit Keine Zeit wie diese hat sie ihren größten und gewichtigsten politischen Roman geschrieben. Korruption, disparate Besitzverhältnisse, Studentenproteste, eine sich immer weiter öffnende Kluft zwischen Arm und Reich - die Nobelpreisträgerin benennt mit poetischer Präzision die ungelösten Probleme ihres Landes. Doch dagegen setzt sie das zärtliche Einverständnis zweier Menschen, deren Vertrauen ineinander und in die Zukunft ihres Landes nicht zu erschüttern ist.
ZusammenfassungDer große neue Roman von Nadine Gordimer
Details
ISBN/GTIN978-3-8270-1103-9
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum01.07.2012
Seiten506 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 149mm, Höhe 219mm
Gewicht781 g
Artikel-Nr.13856377
Rubriken

Inhalt/Kritik

Kritik"Mit 'Keine Zeit wie diese' ist sie aber zu dem zurück gekehrt, was sie am besten beherrscht: der Diagnose gesellschaftlicher Entwicklungen. Und aus ihrer Betroffenheit erklärt sich der Sog dieses Romans. 'Keine Zeit wie diese' ist die Chronik eines Landes, in dem sich alles zum Guten zu wenden schien. Ein Buch über den Verlust von Idealen und von dem, was eine Gemeinschaft zusammen hält.", Die Welt, Maike Albath, 15....mehr

Autor

Nadine Gordimer, 1923 in Transvaal geboren, beschäftigte sich in ihren Erzählungen mit dem Leben in Südafrika unter den Bedingungen der Apartheidpolitik. Bekannt wurde sie durch Romane wie "Fremdling unter Fremden", "Der Ehrengast", "Burgers Tochter" oder "Julys Leute". 1991 erhielt Nadine Gordimer den Nobelpreis für Literatur. Die Autorin verstarb im Juli 2014.
Weitere Bücher von
Gordimer, Nadine
Keine Zeit wie diese
Keine Zeit wie diese
Ein Mann von der Strasse
Fang an zu leben
Ein Spiel der Natur
Fang an zu leben
Weitere Bücher von
Schaden, Barbara
Übersetzung
Alles, was wir geben mussten
Heiße Milch
Der begrabene Riese
Als ich 13 war, überfiel mein Vater seine erste Bank
Alles, was wir geben mussten
Die Mutter des Erfolgs