Notepad
The notepad is empty.

Wie man ein Zottorunkel zähmt

Ab 4 J.
Ranking621inBilderbücher
BookHardcover
32 pages
German
CHF23.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up
Stock in the store
Quantity

Product

Cover TextMonstermäßige Manieren oder: Wie heißt das Zauberwort?
Es kommt in der Nacht, das Zottorunkel. Zänkisch ist es, zottig und zornig. Frech tritt es die Haustür ein, wühlt überall nach Schokolade, holt sich den ganzen Apfelsaft aus dem Kühlschrank. Es schlürft und schmatzt und kleckert. Oh Graus, wie sieht am Morgen bloß die Küche aus! Kann man dieses schlecht erzogene Monster zähmen? Da gibt es einen ganz einfachen Trick, denn es ist gar nicht so schwer selbst den frechsten Ungeheuern die Wörtchen "Bitte" und "Danke" beizubringen.
Ein gekonnt gereimter und farbenfroher Vorlesespaß mit einem ungezogenen Monster.
Additional textMit lustigen Reimen und großartigen Illustrationen voller Witz und Dynamik erzählt.
Details
ISBN/GTIN978-3-7373-5546-9
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2019
Publishing date15/03/2019
Pages32 pages
LanguageGerman
SizeWidth 233 mm, Height 306 mm, Thickness 10 mm
Weight454 g
Minimum age4 years
Article no.31124200
Rubrics

Content/Review

CritiqueDie äußerst gelungenen Illustrationen von Katja Gehrmann geben auf gekonnte Weise die liebevolle Situationskomik wieder und verleihen den Figuren eine ganz besondere Mimik. Die Jukibuz-Lese-Fährte 20190611

Author

Schomburg, Andrea
Andrea Schomburg wurde in Kairo geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Solange sie denken kann, schreibt sie Gedichte. Ein erster Lyrikband erschien 2007, weitere folgten. Ihre Gedichte, Chansons und Prosasketche performt sie in lyrischen Kabarettprogrammen. Seit 2012 hat sie einen Lehrauftrag für Lyrik und Theatertechniken an der Leuphana-Universität Lüneburg. Andrea Schomburg lebt in Hamburg.Ihr Titel »Der halbste Held der ganzen Welt« ist nominiert für den Züricher Kinderbuchpreis.
Gehrmann, Katja
Katja Gehrmann, 1968 geboren, studierte in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration. Sie arbeitet für Zeitschriften und verschiedene Verlage. Für ihre Illustrationen hat sie viele Preise gewonnen, so den »Goldenen Apfel« der Biennale in Bratislava oder das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Für den Deutschen Jugendliteraturpreis war sie schon mehrfach nominiert. Zusammen mit anderen Künstlern arbeitet Katja Gehrmann in der Ateliergemeinschaft Amaldi. Zusammen mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann lebt sie in Hamburg.