Notepad
The notepad is empty.
CHF83.00
Availability uncertain

Product

Cover TextÜber die Jahre hat Oskar Weiss ein beträchtliches und farbenfrohes Werk geschaffen. Seine Illustrationen, Cartoons und Aquarelle waren in Zeitungen, Zeitschriften, Büchern und Galerien zu sehen. Aber nicht alle Arbeiten sind frei zugänglich, einige Publikationen sind längst vergriffen. Die 'Bilder-Reise' schliesst nun diese Lücke und dokumentiert erstmals die Kunst von Oskar Weiss in ihrer ganzen Breite. Der Band zeugt von der Heiterkeit des Künstlers und gibt einen Einblick in die künstlerische Inszenierung und Umsetzung seiner Themen. Bislang unveröffentlichte Reiseskizzen erlauben es, den Künstler näher kennen zu lernen.
Die Bilder von Oskar Weiss werden von Wortbeiträgen der Kulturjournalistin Susanna Heimgartner begleitet, eingestreut sind auch Kommentare von Freunden, Künstlern, mit denen er zusammen gearbeitet hat und von Liebhabern seiner Werke. In ihrer Vielfalt ist die Publikation ein Fest für die Sinne, ganz wie das bunte Leben von Oskar Weiss.
Details
ISBN/GTIN978-3-7272-1109-6
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2006
Publishing date15/09/2006
Pages248 pages
LanguageUndetermined / Unknown
Weight1650 g
Illustrationsmit 2 Falttafeln à 8 S. ; durchg. vierfarb. Abb.
Article no.4009908
Rubrics

Author

Oskar Weiss, 1944 in Chur geboren, lebt und wirkt in Muri bei Bern. Er stellte mit achtzehn Jahren zum ersten Mal seine Bilder aus. Der oft heiter-verspielte Bilder-Erfinder hat ein facettenreiches zeichnerisches und malerisches Werk geschaffen. Dieses umfasst freie künstlerische Inszenierungen und Fantasien, Reiseimpressionen, Satire und Illustrationen. Er zeichnete u.a. für die Weltwoche, die Neue Zürcher Zeitung, den Nebelspalter, die Berner Zeitung und arbeitete für öffentliche und private Auftraggeber aus Kultur und Wirtschaft. Er hat sowohl Briefmarken als auch grossflächige Wandbilder kreiert und stellt regelmässig in Galerien aus. Oskar Weiss ist Autor zahlreicher preisgekrönter Bücher für Kinder und Erwachsene.Susanna Heimgartner ist Weltenbummlerin und Mitbegründerin der Regenbogen-Reihe 'Selbst entdecken'. Sie studierte Geschichte und Literatur, arbeitete als Diplomatin in New York, Ottawa, Straßburg und Paris. Immer wieder zog es sie nach Zürich und in den Kulturjournalismus zurück. Sie war Redakteurin der Kulturzeitschrift 'du', leitete verschiedene Kulturredaktionen und einen Flügel der Schule für Gestaltung Zürich. Im Regenbogen Verlag veröffentlichte sie auch 'Venedig selbst entdecken'. Sie lebt als freie Autorin in Zürich und Venedig.