Notepad
The notepad is empty.
CHF26.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextUngestüm ...und doch: Zum Gernhaben!
Alois, der junge Stier, weiß nicht, wohin mit seiner Kraft.
Er stürmt über die Weiden; Zäune und Tiere nehmen Schaden.
Als er gar das Lämmchen überrennt, das er so mag, schimpfen
die anderen Tiere, und der Bauer sperrt ihn in ein Gehege
weit weg.
Abseits von allen nimmt er die Welt um sich herum neu wahr.
Er kriecht unter dem Zaun hindurch, wandert der Sonne
entgegen und schläft schließlich ein unter einem Busch, der ihn
mit duftenden Blüten zudeckt.
Als Alois blumengeschmückt zurück zum Hof trottet, begrüßen
ihn die Tiere erstaunt und herzlich.
Vera Eggermann hat die Geschichte von Max Bolliger neu und
mit einem guten Blick für das Bauernhofleben illustriert.
Additional text»Ein Bauernhofleben mit glücklichen Weidetieren, einem wilden kleinen Stier und ein Stück heile Welt ? wunderbar eingefangen!«Sempacher Woche»Ein schönes Bilderbuch für Kinder von 4 bis 6 Jahren.«Kinderohren»Vera Eggermann hat die Geschichte von Max Bolliger neu und mit einem guten Blick für das Bauernhofleben illustriert. ... Der Stil ist richtig stylisch gezeichnet ? und dadurch sehr exklusiv aussehend und macht auch den Eltern viel Freude. … Man genießt das Buch von der ersten bis zur letzten Seite.«bookreview.at»Ein schönes, problemorientiertes Bilderbuch, das auch in der Neugestaltung überzeugt. … Diese ist farbenfroh und detailvoll gestaltet, die Emotionen und Charaktere einzelner Tiere kommen gut rüber, die Texte sind verständlich und kindgerecht.«Bücherstadt Kurier»Die beliebte Geschichte des bekannten Schweizer Kinderbuchautors Max Bolliger neu und einfühlsam illustriert.«erlesenes-buch.de»Die Illustrationen in kräftigen Farben enthalten viele Einzelheiten, die sich einem erst nach mehrmalige Betrachten erschliessen. Der Text ist variantenreich in die Illustrationen eingefügt.«querlesen, KJM Bern-Freiburg»Die erstmals 1968 erschienene Geschichte wurde nun von Vera Eggermann mit oft kindlich anmutenden, aber deswegen nicht weniger lieblichen Zeichnungen neu illustriert. Ein süsses und tiefgehendes Kinderbuch zum Vorlesen und Tiere schauen!«bibliotheks nachrichten»Die Illustratorin Vera Eggermann hat Alois einen starken Ausdruck verliehen.«Zürichsee-Zeitung
Details
ISBN/GTIN978-3-7152-0699-8
Product TypeBook
BindingHardcover
FormatPicture book
Publishing year2015
Publishing date15/09/2015
Pages32 pages
LanguageGerman
SizeWidth 296 mm, Height 227 mm, Thickness 10 mm
Weight401 g
Minimum age4 years
Article no.22205122
Rubrics

Author

Vera Eggermann, geboren 1967, studierte Illustration an der Hochschule Luzern. 1994 wurde sie mit »Nina will fliegen« (Atlantis) erste Preisträgerin des Schweizer Bilderbuch-Wettbewerbs. Zahlreiche Bücher und Auszeichnungen folgten. Sie lebte längere Zeit in London, angelockt durch die Magie der Metropole, liebt aber auch die frische Luft in Luzern, wo sie heute mehrheitlich lebt. Lesungen an Schulen, den Austausch mit dem Zielpublikum ihrer Bücher, schätzt sie als Bereicherung ihrer gestalterischen Arbeit. www.veraeggermann.com
geboren 1929 in Schwanden / Braunwald (Kanton Glarus) war Grundschullehrer, studierte danach Heilpädagogik und Psychologie und arbeitete als Heilpädagoge. Zudem war er maßgeblich beteiligt an den frühen Kindersendungen des Schweizer Fernsehens. Später lehrte er Jugendliteratur am Primarlehrerseminar Zürich. Seit den fünfziger Jahren schrieb er Gedichte und Erzählungen für Erwachsene und wurde später zu einem der erfolgreichsten Kinderbuchautoren der Schweiz. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem holländischen Silbernen Griffel ausgezeichnet, und die Theologische Fakultät der Universität Zürich verlieh ihm den Ehrendoktor. Max Bolliger starb 2013 in Weesen (Kanton Glarus).