Notepad
The notepad is empty.

Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli

Roman. Taschenbuch
Ranking9815inBelletristik
PaperbackPaperback
352 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF15.90
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.00
CHF15.90
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover Text"Jeder von uns ist die Liebe im Leben eines anderen", beginnt Max Tivoli die unerhörte Geschichte seines Lebens, das sich in einem Detail von allem unterscheidet. Und dieses Detail hütet er wie ein Geheimnis: Alt geboren, wird er seinem Ende entgegen zum Kind. Als das Erdbeben San Francisco erschüttert, ist er Mitte dreißig, und gegen Ende seines Lebens werden die ersten Radios in die Autos eingebaut.
Die Achse, um die sich sein Leben dreht, heißt Alice. Max liebt sie sein Leben lang, doch als sie jung ist, wirkt er alt. Erst viel später schlagen die Uhren der beiden für kurze Zeit im gleichen Takt und ihre Liebe erhält eine zweite Chance. Doch auch sie bleibt nicht von Dauer. Selten wurde die Tragik und das Glück einer sich verfehlenden Liebe so packend inszeniert wie hier.
Andrew Sean Greer evoziert in seinem Roman ein Leben voll Sehnsucht und Einsamkeit. Mit Staunen und Verwunderung feierte die amerikanische Kritik die Wahrheiten einer rückwärts gelebten Biographie.
"Nur sehr selten macht eine wirklich originelle neue Stimme auf sich aufmerksam und erzählt eine noch nie gehörte Geschichte. Andrew Sean Greer ist ein phantastischer Schriftsteller und Max Tivoli markiert den Beginn eines bemerkenswerten Werkes, das bleiben wird."
Michael Cunningham
Additional text"Jeder von uns ist die Liebe im Leben eines anderen", beginnt Max Tivoli die unerhörte Geschichte seines Lebens, das sich in einem Detail von allem unterscheidet. Und dieses Detail hütet er wie ein Geheimnis: Alt geboren, wird er seinem Ende entgegen zum Kind. Als das Erdbeben San Francisco erschüttert, ist er Mitte dreissig, und gegen Ende seines Lebens werden die ersten Radios in die Autos eingebaut.
Die Achse, um die sich sein Leben dreht, heisst Alice. Max liebt sie sein Leben lang, doch als sie jung ist, wirkt er alt. Erst viel später schlagen die Uhren der beiden für kurze Zeit im gleichen Takt und ihre Liebe erhält eine zweite Chance. Doch auch sie bleibt nicht von Dauer. Selten wurde die Tragik und das Glück einer sich verfehlenden Liebe so packend inszeniert wie hier.
Andrew Sean Greer evoziert in seinem Roman ein Leben voll Sehnsucht und Einsamkeit. Mit Staunen und Verwunderung feierte die amerikanische Kritik die Wahrheiten einer rückwärts gelebten Biographie.
SummaryMax Tivolis Leben steht buchstäblich auf dem Kopf: als alter Mann kommt er zur Welt, als Kind verlässt er sie wieder. Und sein ganzes Leben kreist um die eine Liebe, die er stets verfehlt. Max Tivoli schaut wie durch ein umgekehrtes Fernglas auf die Welt und entdeckt darin ein Mobile aus Trauer, Verlust und Liebe. »Bezaubernd« urteilte John Updike über das literarische Bravourstück, das in den USA zum Bestseller wurde.»Erstaunlich, wunderbar, unvergesslich.« New York Times
Details
ISBN/GTIN978-3-596-16245-1
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publishing year2006
Publishing date15/03/2009
Edition2. A.
Pages352 pages
LanguageGerman
SizeWidth 126 mm, Height 189 mm, Thickness 25 mm
Weight343 g
Article no.3454401
Rubrics

Content/Review

Critique"Andrew Greer ist ein Stilist, vor allem seine Kunstfertigkeit zeichnet diesen Roman aus - auch in der hervorragenden Übersetzung von Uda Strätling. Greer ist in die impressionistische Schule Virginia Woolfs gegangen."Wieland Freund, Die Welt, 19.2.2005"Greer verpackt diese unausweichlich tragische Liebesgeschichte in eine stets die Spannung erneuernde Struktur mit meisterlich plazierten Andeutungen - und in wunderschöne Worte....more

Author

Greer, Andrew Sean
Andrew Sean Greer hat einen eineiigen Zwillingsbruder und wuchs in einem Vorort von Washington D.C. auf. Schon mit seinem zweiten Roman »Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli« gelang ihm der internationale Durchbruch. Greer lebt zwischen San Francisco und der Toskana, wo er die Santa Maddalena Writer's Residency leitet. Auf Deutsch liegen außerdem Greers Romane »Geschichte einer Ehe«, »Die Nacht des Lichts« und »Ein unmögliches Leben« vor. 2018 erschien bei S. Fischer sein letzter Roman »Mister Weniger«, für den Andrew Sean Greer mit dem Pulitzer Prize ausgezeichnet wurde.