Notepad
The notepad is empty.
CHF13.80
Availability uncertain

Product

Cover TextFreche Mädchen freche Party! Jetzt wird gefeiert! Dieser Jubiläumsband enthält gleich sieben Geschichten rund um die Zahl Hundert. So muss Henri die Kussechtheit eines Lippenstifts 100-fach unter Beweis stellen. Lilly macht sich für eine 100-jährige Eiche stark und Jette und Holly für 100 arme Hunde im Tierheim. Bei Jojo soll es Rosenblüten zum 100. Kuss regnen und Maxi freut sich über 100 Gänseblümchen zum Valentinstag. Aber auch eine 100-prozentige Wette sorgt für einigen Wirbel, bevor dann alle mitzählen: ... 98, 99, freche Mädchen!
Details
ISBN/GTIN978-3-522-50199-6
Product TypeBook
BindingPaperback
Publishing year2010
Publishing date15/09/2010
LanguageUndetermined / Unknown
Weight378 g
Article no.8722366
Rubrics

Author

Sabine Both lebt und arbeitet als freie Autorin in Köln. Sie hat (noch) keine Kinder. Aber eine behütete Kindheit und eine rebellische Pubertät sowie eine kleine Schwester liefern genügend Stoff für witzige Jugendromane. Oder auch für Sitcoms für RTL und den WDR.Thomas Brinx (geboren 1965) ist in Ringenberg am Niederrhein groß geworden, wo er vor allem viel Fußball gespielt hat. Die Schule schaffte er nebenbei mit links und ging danach nach Landshut, um Keramiker zu werden.
1988 lernten sich Anja Kömmerling und Thomas Brinx in Südfrankreich kennen, seitdem schreiben sie zusammen Geschichten, zuerst fürs Radio, für die Augsburger Puppenkiste und dann vor allem fürs Fernsehen; einige Kinderbücher waren auch schon dabei. Thomas Brinx lebt heute in Bonn.Anja Kömmerling wurde 1965 in München geboren und ist dort auch aufgewachsen. Nach dem Abitur wollte sie vor allem nichts Kreatives werden - davon gab es in ihrer Kindheit genug - und machte eine Friseurlehre. Das war auch nicht das Richtige, deshalb ging sie nach Frankfurt zum Studieren. In dieser Zeit machte sie bei einem Praktikum ihre erste Bekanntschaft mit dem Kinderfernsehen. Heute lebt die Autorin in Düsseldorf. 1988 lernte sie Thomas Brinx in Südfrankreich kennen, seitdem schreiben sie zusammen Geschichten, zuerst fürs Radio, für die Augsburger Puppenkiste und dann vor allem fürs Fernsehen; einige Kinderbücher waren auch schon dabei.