Notepad
The notepad is empty.

Die fabelhaften Heldentaten des weisen Narren Mulla Nasrudin

BookPaperback
160 pages
German
Herder2015
CHF12.90
Reprint in preparation, order now!

Product

Cover TextMulla Nasrudin - Meister lächelnder Weisheiten und liebenswürdige Schelmenfigur der Weltliteratur. Dieses Buch versammelt humorvolle und hintergründige Geschichten über die schönsten Narrheiten des großen Meisters verdeckter Spiritualität, die dem Leser augenzwinkernd den Spiegel vorhalten - und ihm so die Augen für das Wesentliche öffnen.Mulla Nasrudin - Meister lächelnder Weisheiten und liebenswürdige Schelmen-Figur der Weltliteratur. Dieses Buch versammelt humrovolle und hintergründige Geschichten über die schönsten Narrheiten des großen Meisters verdeckter Spiritualität, die dem Leser augenzwinkernd den Spiegel vorhalten - und ihm so die Augen für das Wesentliche öffnen.
SummaryMulla Nasrudin - Meister lächelnder Weisheiten und liebenswürdige Schelmen-Figur der Weltliteratur. Dieses Buch versammelt humrovolle und hintergründige Geschichten über die schönsten Narrheiten des großen Meisters verdeckter Spiritualität, die dem Leser augenzwinkernd den Spiegel vorhalten - und ihm so die Augen für das Wesentliche öffnen.
Details
ISBN/GTIN978-3-451-07186-7
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2015
Publishing date31/12/2019
Pages160 pages
LanguageGerman
SizeWidth 103 mm, Height 149 mm, Thickness 12 mm
Weight113 g
Illustrationss/w. Abb.
Article no.22259400

Author

Idries Shah wurde 1924 in Indien geboren und verstarb 1996 in London. Er stammte aus einer alten afghanischen Familie, deren Ursprung über die Familie des Propheten Muhammad hinaus bis auf die sassanidischen Herrscher Persiens zurückreicht. Shah wurde britischer Staatsbürger und war Mitbegründer des Club of Rome. Sein Werk umfasst rund 30 Bücher, von denen mehrere als Book of the Year ausgezeichnet wurden.Inge von Wedemeyer ist Kulturschriftstellerin und hält seit vielen Jahren Meditationsseminare und -vorträge, wobei der meditative Weg zur Erneuerung von innen her angeregt wird. Es geht um die Entwicklung des Einzelnen als Individualität im Rahmen der Gemeinschaft. Ferner hält die Autorin Seminare, die der Begegnung mit den großen Religionen gewidmet sind, wobei der Aspekt einer universalen Ökumene sichtbar wird. Die Arbeiten zur vergleichenden Kulturgeschichte kann man unter das Wort der Autorin stellen: "Richtig gelebte Tradition bereitet einem organischen Fortschritt den Weg."