Notepad
The notepad is empty.

Das grosse Buch

Geschichten für Kinder - Ab 5 J.
Ranking39inJugendbücher
BookHardcover
311 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF30.80
AudiobookBox, in cassette, eurobox
CHF22.80
CHF30.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextWas tut ein Granitblock im Kino? Warum gibt es in der Schweiz so viele Berge? Was geschah an Weihnachten wirklich? Ist ein Zwerg von 1,89 m noch ein Zwerg? Und wo genau liegt eigentlich das Paradies? - Die Welt ist voller Rätsel, und aus jeder noch so seltsamen Frage lässt sich eine Geschichte spinnen. Wie das geht, zeigt Franz Hohler, einer der großen Autoren der Schweiz, in seinen Kindergeschichten voller Humor und Phantasie. Sie eignen sich zum Lesen und Vorlesen und sind hier in einem prächtig illustrierten Hausbuch für die ganze Familie versammelt.
Details
ISBN/GTIN978-3-446-23312-6
Product TypeBook
BindingHardcover
Publisher
Publishing year2013
Publishing date09/07/2013
Edition6. A.
Pages311 pages
LanguageGerman
SizeWidth 194 mm, Height 259 mm, Thickness 29 mm
Weight1188 g
Minimum age5 years
IllustrationsFarb. Abb.
Article no.5882024
Rubrics

Content/Review

Critique"Franz Hohlers Geschichten sind vor allem eins: überraschend. Viele Einfälle Hohlers sind komisch, manche schräg - alle zeugen von einer philosophischen Heiterkeit und Zuversicht, die Leser jedes Alters in den Bann schlägt. Man klappt das Buch zu, aber nur, um es gleich wieder umzudrehen und von vorn anzufangen." Felicitas von Lovenberg, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.03.09
"Franz Hohlers Geheimnis ist,
...more

Author

Franz Hohler, geboren am 1.3. 1943 in Biel (Schweiz), wuchs auf in Olten, machte 1963 in Aarau das Abitur und begann in Zürich, Germanistik und Romanistik zu studieren. Der Erfolg seines ersten Soloprogramms "pizzicato" veranlaßte ihn, sein Studium nach fünf Semestern abzubrechen. Mit verschiedenen Ein-Mann-Programmen gastierte er in vielen Ländern West- und Osteuropas, in Kanada, Marokko, Tunesien u.a.. Franz Hohler lebt als Kabarettist und Schriftsteller in Zürich. Seine Gedicht, Theaterstücke und Erzählungen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2002 erhielt er den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2005 den Kunstpreis der Stadt Zürich, 2013 den Solothurner Literaturpreis und im Jahr 2014 den Johann-Peter-Hebel-Preis.Nikolaus Heidelbach, geboren 1955 in Lahnstein am Rhein, wuchs in Braubach auf. Er studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Köln und Berlin. Heute lebt er mit Frau und zwei Kindern in Köln. Er gilt als einer der anerkanntesten, zugleich eigenwilligsten Zeichner und Illustratoren Deutschlands. Im Jahr 2000 erhielt er für sein Gesamtwerk den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.