Notepad
The notepad is empty.

Im Land der Männer

Roman. Taschenbuch
Ranking13828inBelletristik
PaperbackPaperback
256 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF13.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
CHF13.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextEin ergreifender Roman über eine Kindheit in Libyen zur Zeit der Revolution Gaddafis
Suleiman ist neun Jahre alt, als sich die Welt, wie er sie kennt, für immer verändert. Es ist der Sommer 1979, und Tripolis liegt im gleißenden Sonnenlicht. Die Maulbeeren sind so süß, als kämen sie direkt vom Himmel. Aber es geschehen Dinge, die Suleiman nicht versteht und die ihm niemand erklärt. Denn Suleiman soll nicht wissen, dass sein Vater im Untergrund gegen Revolutionsführer Gaddafi arbeitet - und muss doch erleben, wie sich das Netz des Sicherheitsapparates immer enger um die Familie legt.
Additional text?Ein stilles Buch über eine lärmende Zeit.?
Details
ISBN/GTIN978-3-442-73865-6
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2009
Publishing date15/01/2009
Pages256 pages
LanguageGerman
SizeWidth 119 mm, Height 187 mm, Thickness 24 mm
Weight243 g
Illustrationss/w. Abb.
Article no.5294698
Rubrics

Content/Review

Critique"Ein meisterhafter politischer Roman. Ein Ausnahmeroman. Bewegend bis zum Herzzerreissen." Neue Zürcher Zeitung

Author

Matar, Hisham
Hisham Matar wurde 1970 in New York City geboren; seine Eltern stammen aus Libyen. Er wuchs in Tripolis und, nach der Emigration der Familie, in Kairo auf. Seit 1986 lebt Hisham Matar in London. Hisham Matars Debüt "Im Land der Männer", das in 22 Sprachen übersetzt ist, wurde für die Shortlist des Man Booker Prize 2006 und des The Guardian First Book Award nominiert. 2007 wurde Hisham Matar ausgezeichnet mit dem Royal Society of Literature Ondaatje Prize, dem Commonwealth Writers' Prize, dem Premio Vallombrosa Gregor von Rezzori, dem Premio Internazionale Flaiano und dem Arab American Book Award.
Löcher-Lawrence, Werner
Werner Löcher-Lawrence, geb. 1956, studierte Journalismus, Literatur und Philosophie, arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an der Universität München und als Lektor in verschiedenen Verlagen. Er ist der Übersetzer von u.a. Ethan Canin, Patricia Duncker, Michael Ignatieff, Jane Urquhart.