Notepad
The notepad is empty.

San Miguel

Roman
Ranking6628inBelletristik
PaperbackPaperback
448 pages
German
DTV2014
Available formats
PaperbackPaperback
CHF17.80
PaperbackPaperback
CHF17.80
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF9.90
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF39.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF17.00
CHF17.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover Text"Ein Meisterwerk." Hans von Trotha in 'Deutschlandradio Kultur'
San Miguel ist eine kleine, karge Insel vor der kalifornischen Küste. Als die schwindsüchtige Marantha am Neujahrstag 1888 dort mit ihrem Mann Will, ihrer Adoptivtochter Edith und der Magd Ida eintrifft, ahnt sie schnell, dass San Miguel nicht der Ort ihrer Genesung sein wird. - Fünfzig Jahre später sucht wieder ein Paar sein Glück auf San Miguel. Herbie Lester, ein Kriegsveteran, und seine junge Frau Elise beschließen in der stillen Abgeschiedenheit der Insel ihr Eheglück zu leben. Und abermals stellt San Miguel menschliche Beziehungen auf eine Zerreißprobe.
Additional text»Keiner schreibt so anspruchsvoll und lustig über Freaks und Utopisten, reale Persönlichkeiten (Kinsey, Kellogg, Wright) und historische Ereignisse.«
Günter Keil, Playboy 17.01.2018
SummaryMeisterhaft erzählt Boyle vom Schicksal dreier starker Frauen, die ihr Leben unter härtesten Bedingungen in die Hand nehmen.
Details
ISBN/GTIN978-3-423-14357-8
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2014
Publishing date15/11/2014
Pages448 pages
LanguageGerman
SizeWidth 123 mm, Height 190 mm, Thickness 27 mm
Weight380 g
Article no.19640770
Rubrics

Content/Review

Critique"Packend!"
Annika, emotion slow 01.11.2017

Author

Boyle, T. C.
T. Coraghessan Boyle, geboren 1948 in Peekskill, New York, unterrichtet an der University of Southern California in Los Angeles. Für seinen Roman 'World's End' erhielt er 1987 den PEN/Faulkner-Preis. Als Enfant terrible der amerikanischen Gegenwartskultur wurde T. C. Boyle zum Pop- und Literaturstar seiner Generation.
Gunsteren, Dirk van
Dirk van Gunsteren ( 1953 in Düsseldorf) ist ein deutscher literarischer Übersetzer aus dem Englischen und Niederländischen und freiberuflicher Redakteur. 2007 erhielt van Gunsteren den mit 15.000 EUR dotierten Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis für seine Übersetzung angelsächsischer Literatur, 2018 erhielt er den Übersetzerpreis der Landeshauptstadt München.