Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das Geheimnis des Kalligraphen

Roman. Taschenbuch
TaschenbuchKartoniert, Paperback
560 Seiten
Deutsch
2014
BuchGebunden
CHF38.80
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF16.80
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF16.80
HörbuchCompact Disc
CHF43.80
HörbuchBox, in Kassette, Eurobox
CHF19.80
13EPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF16.80
Versandbereit in 1-2 Arbeitstagen

Produkt

KlappentextEine bunte Erzählarabeske - sinnlich wie die Kalligraphie
Ein Gerücht breitet sich aus wie ein Lauffeuer in den verwinkelten Gassen der Altstadt von Damaskus: Die schöne Nura soll ihren Mann, den berühmten Kalligraphen Hamid Farsi, verlassen haben. Unerhört im Jahr 1957 in Syrien. Warum sollte sie ein Leben aufgeben, um das viele sie beneiden? Wurde sie womöglich von den Gegnern ihres Mannes entführt? Schließlich arbeitet Farsi an einer radikalen Reform der arabischen Sprache. Dass sein ehrgeiziges Projekt in den Augen der religiösen Fundamentalisten höchst frevelhaft ist und ihn in Lebensgefahr bringt, übersieht er in seinem Eifer. Ebenso, dass sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung entsponnen hat zwischen seiner vernachlässigten Ehefrau und seinem Lehrling Salman, einem Christen ...
ZusammenfassungEin großer orientalischer Bilderbogen und ein Spiegel der syrischen Gesellschaft der Fünfzigerjahre.
Details
ISBN/GTIN978-3-423-14291-5
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Verlag
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum15.03.2014
Seiten560 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 116mm, Höhe 190mm
Gewicht455 g
Artikel-Nr.15364906
Rubriken

Autor

Rafik Schami, geboren 1946 in Damaskus, kam 1971 nach Deutschland, studierte Chemie und legte 1979 seine Promotion ab. Heute lebt er in München. Er ist Mitbegründer der Literaturgruppe 'Südwind' und zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern deutscher Sprache. Sein Werk wurde unter anderem mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis, dem Hermann-Hesse-Preis, dem Prix de Lecture und mit dem Hans-Erich-Nossack-Preis ausgezeichnet. 2007 erhielt Rafik Schami den "Nelly-Sachs-Preis" der Stadt Dortmund, 2011 wurde er mit dem Menschenrechtspreis "Gegen Vergessen - Für Demokratie" ausgezeichnet und 2015 mit dem "Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur".
Weitere Bücher von
Schami, Rafik
Sophia oder der Anfang aller Geschichten
Sami und der Wunsch nach Freiheit
»Hast du Angst?«, fragte die Maus
Erzähler der Nacht
Eine Hand voller Sterne
Der Schnabelsteher