Notepad
The notepad is empty.

Divisadero

Roman. Taschenbuch
Ranking9848inBelletristik
PaperbackPaperback
288 pages
German
DTV2009
Available formats
BookHardcover
CHF32.80
PaperbackPaperback
CHF15.90
CHF15.90
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextEin neuer Höhepunkt in Ondaatjes literarischem Schaffen.
Am Anfang sind sie immer zu dritt: Anna, Claire und Cooper. Waisen sind sie allesamt, Waisen, die aufwachsen wie Geschwister, bis Copper, inzwischen zwanzig, "sich nach etwas so Fundamentalem wie einem gemeinsamen Lachen oder einer Berührung" verzehrt, und Anna sich in ihn verliebt. Als der Vater die beiden ertappt, schlägt er den Ziehsohn halb tot. Und die Familie zerbricht so plötzlich wie sie Jahrzehnte zuvor zusammengefunden hatte.
"Es gibt keine Unschuld. Nicht in der Liebe, nicht im Leben, nicht in der Familie." Michael Ondaatje liebt den Jazz und stürzt sich mit seinem neuen Solo, dem Roman 'Divisadero', in ein furioses Abenteuer. - Eine Geschichte, nein, viele Geschichten von mythischer Kraft und Farbigkeit.
Additional text»Mit seinem neuen Roman ?Divisadero? zeigt Michael Ondaatje erneut, dass er zu den großen Schriftstellern der Gegenwart gehört.«
Karin Freiermuth, Leben & Glauben 15.10.2009
Summary"Es gibt keine Unschuld. Nicht in der Liebe, nicht im Leben, nicht in der Familie." Michael Ondaatje liebt den Jazz und stürzt sich mit seinem neuen Solo, dem Roman 'Divisadero', in ein furioses Abenteuer.
Details
ISBN/GTIN978-3-423-13743-0
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2009
Publishing date15/03/2009
Pages288 pages
LanguageGerman
SizeWidth 124 mm, Height 191 mm, Thickness 17 mm
Weight240 g
Article no.5302873
Rubrics

Author

Ondaatje, Michael
Michael Ondaatje, von holländisch-tamilisch-singhalesischer Abstammung, wurde am 10. September 1943 in Sri Lanka geboren. Nach seiner Schulausbildung in England übersiedelte er 1962 nach Kanada, wo er heute noch lebt. Internationalen Ruhm erlangte Ondaatje mit seinem Roman 'Der englische Patient', für den er 1992 den Booker Prize sowie 2018 den Golden Man Booker Prize erhielt.
Walz, Melanie
Melanie Walz, geboren 1953 in Essen, gilt als eine der herausragenden Literaturübersetzerinnen. Sie wurde 1999 mit dem 'Zuger Übersetzer-Stipendium' und 2001 mit dem 'Heinrich-Maria-Ledig-Rowohlt-Preis' ausgezeichnet.