Notepad
The notepad is empty.

Die Medici

Florenz im Zeitalter der Renaissance
Ranking1133inPhilosophie
PaperbackPaperback
127 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF13.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF9.65
CHF13.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextDer Aufstieg der Medici zur fürstlichen Herrschaft über Florenz und die Toskana verläuft steil. Er wird mit Mitteln gebahnt, die für Europa zukunftsweisend werden sollten und zugleich die besten Köpfe der Zeit in ganz neuartiger Weise über Politik und Moral, über Erfolg und die Verlaufsgesetze der Geschichte nachdenken lassen. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts durch erfolgreiche Bankgeschäfte reich geworden, gelingt es den Medici, 1434 eine Machtstellung zu errichten, die ein Jahrhundert lang überwiegend informell, inoffiziell und indirekt bleibt und daher zum Experimentieren mit Verfassungsformen und Machttechniken zwingt. Deren vielleicht wichtigste ist Kulturpatronage, die Propaganda in Kunstwerken. Beide Ebenen sollen in diesem Buch, das erstmals seit längerer Zeit die stark aufgesplitterte historische Forschung zusammenzuführen versucht, aufeinander bezogen werden: die Ebene der überzeugungsmächtigen, aber gelegentlich auch Ablehnung provozierenden Bilder und die schwierige Ausübung der Macht in einem sehr labilen System. Nur vor diesem Hintergrund wird die Geschichte einer ungewöhnlichen Familie und der Stadt Florenz verständlich, in der eine neue Kunst, die der Renaissance, entsteht.
SummaryIn nur drei Generationen gelingt es den Medici - durch internationale Bankgeschäfte reich geworden - eine Vormachtstellung über Florenz und weite Teile der Toscana zu erringen. Dieser steile und dramatische Weg wird gesichert durch ein weitgespanntes Netz nützlicher Beziehungen und eine fast modern anmutende Kunstpropaganda, die der Steigerung des Herrschaftsanspruchs dient. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse erzählt und deutet Volker Reinhardt die Geschichte dieser ungewöhnlichen Familie und der Stadt Florenz, in der, untrennbar mit dem Haus der Medici verbunden, eine neue Kunst, die der Renaissance, entsteht.
Details
ISBN/GTIN978-3-406-44028-1
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2013
Edition5. A.
Pages127 pages
LanguageGerman
SizeWidth 118 mm, Height 180 mm, Thickness 12 mm
Weight136 g
IllustrationsFarb. Abb.
Article no.1266646
Rubrics

Author

Volker Reinhardt, Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Fribourg, gehört international zu den führenden Renaissance-Experten.