Notepad
The notepad is empty.

Ein Pferd für mich

Ranking1658inJugendbücher
PaperbackPaperback
160 pages
Undetermined / Unknown
CHF7.95
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextCathys Vater hat eine Ranch im Reservat der Navajo-Indianer. Nach seinem Tod würde die unbezähmbare Cathy viel lieber bei den Indianern bleiben, als bei Mrs. Collins in Santa Fe zu leben. Als ihr eine Heirat aufgezwungen wird, flieht sie mit ihrem wilden Pferd Buster. Onathi, der Sohn des Häuptlings, hilft ihr, die Freiheit zu bewahren.
Details
ISBN/GTIN978-3-401-51058-3
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publication townWuerzburg
Publishing year2018
Publishing date15/01/2018
Edition1. Auflage
Pages160 pages
LanguageUndetermined / Unknown
Article no.21655601
Rubrics

Author

Federica De Cesco wurde 1938 in Pordenone, Norditalien, geboren. Ihr Vater war Italiener, ihre Mutter Deutsche. Den Großteil ihrer Jugend verbrachte sie in Italien und Belgien. Die mehrsprachig aufwachsende Schweizer Schriftstellerin studierte Linguistik und Psychologie an der Universität Lüttich. Federica de Cesco unternahm größere Reisen in Europa und nach Übersee und lebte sogar eine Zeit lang bei den Tuareg in der Sahara. Heute stehen Japan und Tibet im Zentrum ihres Schaffens. Gleich ihr erstes Buch, "Der rote Seidenschal", das sie mit 15 Jahren schrieb, wurde ein großer Erfolg. Es greift das zentrale Thema vieler De Cesco-Bücher auf: starke Mädchen. Seit diesem ersten Titel hat die weltweit bekannte Schriftstellerin über 70 Bücher (auch für erwachsene Leser) veröffentlicht und zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuch-Autorinnen. Ihre Bücher wurden in ein Dutzend Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Seit 1971 lebt sie mit Kazuyuki Kitamura, ihrem japanischen Ehemann, in der Schweiz.