Notepad
The notepad is empty.

Einstein und die Zeitmaschinen

Ranking852inJugendsachbücher
BookPaperback
112 pages
German
Arena2005
This article is replaced by
Einstein und die Zeitmaschine
Limitierte Jubiläumsausgabe
CHF10.90
CHF14.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextSolides Wissen packend vermittelt - dafür steht die "Arena Bibliothek". Unverzichtbare Allgemeinbildung wird hier zur spannenden Lektüre. In der Reihe "Lebendige Biographien" bringt Erfolgsautor Luca Novelli seinen Lesern auf einzigartige, unmittelbare Weise die großen Persönlichkeiten der Wissenschaft nahe: Er lässt seine Protagonisten selbst zu Wort kommen. Höchstpersönlich erzählen Albert Einstein, Galileo Galilei, James Darwin und viele andere von ihrem Leben, bahnbrechenden Erfindungen und revolutionären Ideen, veranschaulicht durch Fotos, historische Darstellungen und Illustrationen. Sachtexte ergänzen und erläutern die Theorien und Entdeckungen der großen Denker und beleuchten wissenschaftliche und geschichtliche Hintergründe. Wissenschaft hautnah - Kompetent, fundiert und fesselnd zugleich bietet die Reihe Zugang zu den genialsten Köpfen und Ideen der Menschheitsgeschichte. Künftige Bücher in dieser Reihe:James Darwin und Archimedes
SummaryDer berühmte Wissenschaftler erzählt selbst kurzweilig und packend von seinem Leben und seinen Forschungen, sieiner Liebe zur Physik, seiner Geige und seiner Einstellung zu Atomwaffen und Krieg.
Eine spannende und informative Lektüre über einen der genialsten Köpfe der Neuzeit. Mit ausführlichem Wörterbuch.
Details
ISBN/GTIN978-3-401-05743-9
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2005
Publishing date15/02/2005
Pages112 pages
LanguageGerman
SizeWidth 128 mm, Height 198 mm, Thickness 15 mm
Weight186 g
Illustrationszahlr. Ill.
Article no.2781070
Rubrics

Author

Luca Novelli, Autor und Illustrator, arbeitet als wissenschaftlicher Berater für die RAI, das staatliche italienische Fernsehen, und leitete zehn Jahre lang eine Zeitschrfit für Grafik und Design. Für die Reihe 'Lebendige Biographien' erhielt er 2004 den italienischen Andersen-Preis als bester populärwissenschaftlicher Autor.Anne Braun, geb. 1956 im Schwäbischen, arbeitet seit dem Abschluss ihres Sprachenstudiums an der Universität Heidelberg freiberuflich als Sprachlehrerin, als Übersetzerin für Italienisch, Fränzösisch und Englisch, als Herausgeberin von Anthologien und als Autorin im Kinderbuchbereich. Sie lebt in Baden-Württemberg und hat eine Tochter und einen Sohn.