Notepad
The notepad is empty.

Die Dunkelheit in den Bergen

Krinimalroman. Roman
Ranking560inBelletristik
BookHardcover
223 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF30.90
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF19.35
CHF30.90
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextEin hochspannender historischer Kriminalfall, in dem finstere Gestalten mit einer schaurig-schönen Landschaft verschmelzen: Anarchie ist in Graubünden im 19. Jahrhundert an der Tagesordnung. Deserteure, Diebe und Bettler streifen plündernd durch die Berge. 1821 geschieht in der Mühle bei Bonaduz ein brutaler Mord. Der Verhörrichter Baron von Mont begibt sich mit zwei heimgekehrten Söldnern auf die Spur des Verbrechens. Die Detektivarbeit in den abgelegenen Tälern ist beschwerlich. Dennoch gelingt es von Mont, mehrere Verdächtige aufzuspüren und vor das Kriminalgericht in Chur zu bringen. Ein packender Schauerroman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.
Details
ISBN/GTIN978-3-312-00542-0
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2012
Publishing date15/09/2012
Pages223 pages
LanguageGerman
SizeWidth 137 mm, Height 212 mm, Thickness 22 mm
Weight351 g
Article no.13917900
Rubrics

Content/Review

Critique"Dem erfahrenen Erzähler Huonder geht es um mehr als vordergründige Spannung. In dichten Beschreibungen entwirft er ein facettenreiches Sittengemälde aus dem frühen neunzehnten Jahrhundert. (...) Es ist keine geringe Leistung, dass Huonder die Krininalhandlung mit weitreichenden rechtspolitischen Fragen verbindet, ohne je das Lesevergnügen zu beeinträchtigen." Sabine Doering, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.03....more

Author

Silvio Huonder, geboren 1954 in Chur, studierte in Graz und in Berlin. Er schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Hörspiele, unterrichtet am Schweizer Literaturinstitut in Biel und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Berlin.