Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Von den Kriegen

Verkaufsrang10094in
BuchGebunden
313 Seiten
Unbekannt / Sonstige
CHF25.80
Lieferzeit unbestimmt

Produkt

ZusammenfassungUnterwegs in den Krisengebieten der Welt - wie gehen Menschen mit Krieg und Gewalt um, was verändert sich angesichts des fremden Leids im Berichterstatter, welche Rolle kommt dem Zeugen zu? Carolin Emcke schreibt in ihren Briefen von Orten, die aus dem Blickfeld der Medien geraten sind, obwohl Krieg und Leid dort andauern: vom endlosen Bürgerkrieg in Kolumbien, von der Sklavenarbeit in den Freihandelszonen Nicaraguas, vom Überlebenskampf der Straßenkinder in der Kanalisation von Bukarest, von den serbischen Massakern an Kosovo-Albanern und den Vergeltungsanschlägen an Serben, dem Anschlag auf das World Trade Center am 11. September und den Kriegen in Afghanistan und im Irak.
Details
ISBN/GTIN978-3-10-017013-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2004
Erscheinungsdatum15.09.2004
Auflage1. Auflage
Seiten313 Seiten
SpracheUnbekannt / Sonstige
Artikel-Nr.1187560
Rubriken

Autor

Carolin Emcke, geboren 1967, studierte Philosophie, Politik und Geschichte in London, Frankfurt am Main und Harvard. Von 1998 bis 2006 war sie Redakteurin beim "Spiegel" und als Auslandsredakteurin in vielen Krisengebieten unterwegs, seit 2007 ist sie internationale Reporterin für das "ZEITmagazin". Für ihr Bücher wurde sie bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2015 wurde Carolin Emcke mit dem Lessing-Preis des Freistaates Sachsen geehrt.
Weitere Bücher von
Emcke, Carolin
Gegen den Hass
Wie wir begehren
Gegen den Hass
Wie wir begehren
Von den Kriegen