Notepad
The notepad is empty.

Mein Vorlese-Adventskalender

24 Vorlesekarten für die Allerkleinsten - Ab 2 J.
Ranking475inBilderbücher
ToysPaperback
24 pages
German
CHF17.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextKärtchen statt Türchen! Warten aufs Christkind mal anders: Der erste Adventskalender zum Vorlesen mit 24 kurzen weihnachtlichen Geschichten auf handlichen Vorlesekarten für die Allerkleinsten. Spielerisch und stimmungsvoll, zum Anfassen, Lauschen und Vorfreuen, jeden Tag im Advent. Ein wunderbares Ritual vom 1. bis zum 24. Dezember, und ein besonderer Moment für Eltern und Kinder ab 2 Jahren.
24 durchnummerierte Karten aus stabiler Pappe, mit großen Illustrationen und Geschichten für die Allerkleinsten zum Angucken, Zuhören und Anfassen. Ideal für Kinderhände!
Details
ISBN/GTIN4260160880775
Product TypeToys
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2017
Publishing date15/09/2017
Edition2. A.
Pages24 pages
LanguageGerman
SizeWidth 182 mm, Height 185 mm, Thickness 35 mm
Weight653 g
Minimum age2 years
Article no.32276763
Rubrics

Author

Cordes, MiriamIllustrations
Miriam Cordes wird 1970 in Hamburg geboren. Nach ihrem Abitur studiert sie Kommunikationsdesign und arbeitet bei verschiedenen Zeitungen mit. Nach fünf Semestern bricht sie ihr Studium ab und beginnt, an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg Kinderbuchillustration bei Professor Rüdiger Stoye zu studieren. Sie schließt das Studium mit einem Diplom ab.
Mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt Miriam Cordes mittlerweile in Dänemark. In ihrer Freizeit steht die Familie für sie an erster Stelle. Gemeinsam mit Familie und Freunden zu essen, macht Miriam Cordes große Freude. Eine weitere Leidenschaft von ihr sind Bücher in Bibliotheken kann man die Zeit vergessen, sagt die Kinderbuchautorin. Doch sie genießt es auch, an der Natur zu sein: Sie mag es, auf ihrem Hof und im Garten zu arbeiten und geht gerne am Meer spazieren.
Ihr Beruf ist der Kinderbuchautorin sehr wichtig. Sie wünscht sich, dass die Kinder mehr als einmal zu ihren Büchern greifen und etwas daraus fürs Leben gewinnen können