Notepad
The notepad is empty.
Zwei schwarze Jäger
ISBN/GTIN

Zwei schwarze Jäger

Roman
Ranking109330inBelletristik
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
286 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF32.80
PaperbackPaperback
CHF15.90
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF23.20
CHF23.20
Download, available immediately.

Product

Cover TextMit ihrem neuen Roman umkreist Brigitte Kronauer bravourös die Möglichkeiten zwischen der Pragmatik alltäglicher Lebensläufe und den gelingenden Aufschwüngen, den Glücksmomenten in Natur, Liebe und Kunst, die uns bestimmen.Wie in einem Treppenhaus kreuzen sich in diesem Buch die Geschichten und Erinnerungen. Alles scheint der Vorstellungskraft der Schriftstellerin Rita Palka zu entspringen, die sich gelegentlich selbst unter ihr Personal mischt, das verschiedener nicht sein könnte.Ob es nun die Dame im Rollstuhl ist, die ihren ehemaligen Liebhaber auffordert den Don Juan der Nachbarschaft zu spielen; die Kassiererin, die der Tristesse entfliehen will und Prostituierte wird; der Verlagslektor, der sich in einen Kellner verliebt; oder Wally, die nur zwei Nächte ihres Lebens mit einem Mann verbracht hat. Sie alle verbindet die Sehnsucht nach den verdeckten Träumen des Alltags, in einer Welt, die diese unerfüllbar und lächerlich macht. Und so rücken die Figuren mit ihren Ängsten und Niederlagen immer dichter zusammen, ohne zu ahnen, dass eine von ihnen zur Mörderin wird.
Additional text»Welch treffende Beschreibung für die heillose Erotik zwischen Autor und Leser! Und wie recht Kronauer damit hat: Ohne diesen Roman im Kopf wird man fortan wirklich keinen Schritt mehr tun.« Katrin Schuster, Berliner Zeitung, 5.11.2009 »Ein Fest, wie Kronauer ihren Figuren mit großer Leichtigkeit ganz genau auf den Grund geht.« Claudia Voigt, Kulturspiegel, 11/2009 »So ist das mit dem Leben der Wünsche, und niemand kann uns das so fein, so detailliert, so betrüblich und auch so erheiternd vorführen wie Brigitte Kronauer.« Jochen Schimmang, taz, 17.10.2009 »Brigitte Kronauer hat mit klugem Witz eine Satire auf die versnobte Künstlerwelt geschrieben; und sie erzählt mit großer Empathie von Menschen, die mit ihren Imaginationen an der Mauer der Wirklichkeit zerschellen.« Roman Bucheli, NZZ, 12.10.2009 »Brigitte Kronauer lesen heißt die Poesie von Strukturen erfahren. Wie sich eine Bachsche Fuge dem Glück des Hörens erst erschließt, wenn die versetzten Stimmen in ihren Modulationen erkannt und verfolgt werden, so steigert sich das Vergnügen des Lesers ... Die poetische Orthographie steckt vertrackt und erlösend im Ort der Sprache, und die Romanfiguren leuchten augenblickshaft auf wie Farben einer Palette, die verschiedene Konstellationen tönen und sich mischen.« Angelika Overath, NZZ am Sonntag, 27.09.2009 »Brigitte Kronauers neuer Roman entlässt den Leser mit dem beglückten Eindruck, implizit oder explizit alles Wichtige erfahren zu haben über "sie, die Welt".« Michael Schweizer, Kommune, 10/2009 »Immer wieder ist man von der allegorischen Eleganz Brigitte Kronauers berührt. (...) Die Vollendung ihres Stils gewährt Autorität, sie ist Autorität. Ein beispielhaftes Buch.« Jürgen Verdofsky, Frankfurter Rundschau, 17.09.2009 »Wie in einen romantischen Salon lädt Brigitte Kronauer uns in ihr Buch voller skurriler Gestalten, auf diesen späten Maskenball der Poesie.« Ingeborg Harms, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.09.2009 »(...) Brigitte Kronauer (erzählt) grell und idyllisch, boshaft und menschenfreundlich, raffiniert und naiv. Aus jeder einzelnen Zeile ihres kühn und glücklich konstruierten Romans scheint dabei etwas zu pochen, was in einer der Geschichten einen wunderbaren Namen trägt: "Drangsalshitze".« Jörg Plath, Stuttgarter Zeitung, 31.08.2009 »Als geregelte Entsagung schildert Brigitte Kronauer mit boshafter Anteilnahme den Alltag moderner Menschen. Im prosaischen Inhalt ist eine poetische Form verborgen. Das Ritual hält die Möglichkeit der Überwältigung durch Natur, Kunst und Liebe offen.« Patrick Bahners, Literaturen, 1.09.2009
Details
Product TypeE-book
BindingElectronic Book
FormatEPUB
Format noteWasserzeichen
Publisher
Publishing year2013
Publishing date01/07/2013
Edition2. Aufl.
Pages286 pages
LanguageGerman
Article no.1852509
Rubrics

Content/Review

PrefaceEin neuer Schwebetrick der großen Brigitte Kronauer
Sample TextDestruktion Die elegante Frau, wie sie erschrocken am Fenster sitzt! Und was für ein kerzengerader Oberkörper! Sie ist seit ein paar Minuten immer bleicher geworden, verblichen all die schöne Jugendlichkeit, an die doch auch Sie auf den ersten Blick geglaubt haben. Da hilft das Rouge, so vorbildlich auf den Wangenknochen aufgetragen, überhaupt nichts. Ganz weiß ist Helene Pilz geworden. Der Mann bemerkt nichts davon....more

Author

Brigitte Kronauer, 1940 in Essen geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg. Ihr schriftstellerisches Werk wurde unter anderem mit dem Fontane-Preis der Stadt Berlin, mit dem Heinrich-Böll-Preis, dem Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg, dem Joseph-Breitbach-Preis und dem Jean-Paul-Preis ausgezeichnet. Ihr Werk, darunter die gefeierten Romane »Teufelsbrück«, »Verlangen nach Musik und Gebirge« und »Gewäsch und Gewimmel«, ist bei Klett-Cotta erschienen. 2005 wurde ihr von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung der Büchner-Preis verliehen.